Warning: fopen(/homepages/17/d659997987/htdocs/app659998133/wp-content/plugins/akismet-privacy-policies/languages/akismet-privacy-policies-de_DE.mo): failed to open stream: No such file or directory in /homepages/17/d659997987/htdocs/app659998133/wp-includes/pomo/streams.php on line 153
Motiv Archive | Cineventure
Cineventure

Ein Thema, zwei Filme. Plus Meinung & Empfehlungen.

Kategorie: Motiv

Inszenierung alles Negativen: Synecdoche, New York

Inszenierung alles Negativen: Synecdoche, New York

Für mich gab es in der vergangenen Woche ein Paradestück, wie die Filmauswahl für ein bestimmtes Thema in diesem Blog auszusehen hat. Auf dem Spielplan stand ein Film, in dem Realität und Fiktion verschwimmen, der diesen Schwebezustand zwischen zwei Welten zum…

Dichtung und Wahrheit: Stranger Than Fiction

Dichtung und Wahrheit: Stranger Than Fiction

Der Gedankenstrich ist schon ein gewitzter Erzähler. Dieses unscheinbare Satzzeichen spielt mit der Kontinuitätserwartung der Leser wie Chaplins Diktator mit seinem Aufblas-Globus. Mühelos jongliert das schmale Symbol die Realitäten links und rechts von sich und bedeutet dabei weit mehr als…

Die Slacker-Kur: About a Boy

Die Slacker-Kur: About a Boy

    „Das glücklichste Los ist die    Entbindung vom Tun und Lassen“    – Arthur Schopenhauer Die Brüder Weitz, denen wir „American Pie“ (1999) verdanken, haben sich 2002 an die Verfilmung von Nick Hornbys „About A Boy“ gemacht. Beteiligt war die Produktionsfirma…

Schippernder Widerstand: The African Queen

Schippernder Widerstand: The African Queen

Es ist ein altes Grundrezept, das immer wieder herangezogen wird, wenn eine gute Geschichte in Buch-, Film- oder Serienform ihren Lauf nimmt. Man nehme zwei Menschen, die auf den ersten Blick so gar nicht zueinander passen wollen – den Naturburschen…

Not nordisch by Nature: Babettes gaestebud

Not nordisch by Nature: Babettes gaestebud

Die Frömmigkeit einer asketischen Sekte an der Küste der dänischen Halbinsel Jütland trifft die Feinschmeckergene einer französischen Hausmagd, die es versteht, durch ein eigens für die Dorfbewohner gezaubertes Festmenü alles durcheinander zu bringen. So oder so ähnlich lässt sich der Plot…

Romeo und Julia vorm Herde: The Hundred-Foot Journey

Regie-Routinier Lasse Hallström bleibt sich treu. Sein 2014er Film „The Hundred-Foot Journey“ lockt mit Fusion-Food. Letztlich ist es auch nur ein Fertiggericht und ein kitschiges obendrein. Was nicht heißen soll, dass der Film, der als „Madame Mallory und der Duft…

Langer Tanz mit raschem Ende: The Red Shoes

Langer Tanz mit raschem Ende: The Red Shoes

Wenn mir in einem Film etwas Spanisch vorkommt, frage ich ja gerne auch mal nach. So auch an diesem Abend, an dem als erster Film der 1948 produzierte britische Film The Red Shoes auf dem Programm stand. Als Drama wurde er mir…

Voll im Trott, not my Trott: Pitch Perfect

Voll im Trott, not my Trott: Pitch Perfect

College-Romantik, Goldkehlchen-Playbacks im Mash-Up-Wahn und ein paar mäßig-drollige Chauvi-Gags aus nur den ausgediehensten Testosteron-Drüsen – what’s not to like? Ich halte meine Kritik an dieser Stelle kurz, sie würde so wenig originell sein, wie der Film, den sie zum Gegenstand…

Immer auf die Indianer: Key Largo

Immer auf die Indianer: Key Largo

Schon ganz zu Anfang des Films, als Humphrey Bogart als Kriegsheimkehrer Frank McCloud die Tür zu dem kleinen Hotel von innen hinter sich schließt, ist klar: Das nimmt kein gutes Ende. Zumindest nicht ohne Umwege. Im Gepäck die Nachricht über den…

Zurück nach oben